Tipps zur Frischhaltung von Schnittblumen

Twenty_Six_Koalas_Frischhaltung_Blumensträuße_Floristik_Flower_Bouquet_Tipps

Fünf Tipps zur Frischhaltung von Schnittblumen

Nachdem ich meine ‘Trend-Report’ Kategorie wieder ins Leben gerufen habe (hier geht’s zum neusten Post) wird heute auch meine Floristik Kategorie rehabilitiert. Gestartet wird mit einem ganz simplen Thema zu dem ich immer wieder Fragen bekomme.

WIE BLEIBEN SCHNITTBLUMEN MÖGLICHST LANGE FRISCH?

1.DAS ANSCHNEIDEN. – Ihr kauft frische Schnittblumen, bekommt einen Strauß geschenkt oder schneidet selber Blumen aus eurem Garten.

Schnittblumen müssen immer auf dem schnellsten Weg ins Wasser gestellt werden. Bevor die Blumen ins Wasser gestellt werden ist es allerdings wichtig die Blumen schräg (!!) anzuschneiden. Umso länger die Schnittstelle, umso besser. Gerade bei Rosen, Chrysanthemen und Hortensien ist der Anschnitt wichtig. Erneuert den Anschnitt immer, wenn ihr das Wasser wechselt.

WICHTIG: Wolfsmilch-Gewächse (verlieren beim Anschnitt eine weiße Flüssigkeit die giftig ist) müsst ihr, bevor ihr sie ins Wasser stellt mit einem Feuerzeug anflämmen. So könnt ihr verhindern, das die Flüssigkeit weiterhin austritt und womöglich Schnittblumen, die mit in der Vase stehen beschädigt.

2. WÄRME VERMEIDEN. – Platziert frische Sträuße auf keinen Fall über Hitzequellen (z.b Heizungen), je wärmer der Platz ist desto schneller blühen bei Blüten auf und desto schneller fangen Stiele an zu faulen. Ihr könnt die Haltbarkeit verlängern, indem ihr Sträuße über Nacht in einen kühleren Raum (Keller, Treppenhaus, Abstellraum) stellt.

3. Frisches Wasser. – Versucht mindestens alle zwei Tage das Wasser zu wechseln. Die Blumen werden es Euch danken.

4. Laub vollständig entfernen. – Ihr kauft Euch selber Schnittblumen und stellt sie gebündelt in eine Vase? Entfernt auf jeden Fall das Laub, das in Berührung mit dem Wasser kommen könnte. Blätter fangen schnell an zu faulen und verstopfen somit die Schnittstellen.

5. Frischhaltemittel nur bedingt. – Oft bekommt man von seinem Floristen kleine Päckchen mit Frischhaltemitteln beim Kauf eines Straußes. Krautige Blumenstiele sind allerdings absolut kein Fan dieser Frischhaltemittel und fangen so schneller an zu faulen. Wenn ich zum Bespiel Schleierkraut in eurem Strauß habt, vermeidet Frischhaltemittel und wechselt stattdessen lieber das Wasser einmal täglich.


Ihr habt weitere Fragen die ihr in dieser Kategorie gerne beantwortet haben möchtet? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar und ich stelle mich euren Fragen im nächsten Post.


Twenty_Six_Koalas_Frischhaltung_Blumensträuße_Floristik_Flower_Bouquet_Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.